Termine Oktober 2018

1. Oktober 2018 von 19.00 – 21.00 Uhr
Schöne Dinge selber machen – Gemeinsam stricken, nähen, basteln, häkeln usw. im
SchillerHaus
Voneinander lernen: Für Anfänger und Fortgeschrittene – Material mitbringen oder einfach
vorbei schauen.
4. Oktober 2018 08.00 – 14.00 Uhr*
„Unser Rodaumarkt“ – Der Wochenmarkt rund um den Rathausplatz in Ober-Roden
15. Oktober 2018 19.30 Uhr
Monatliches Arbeitstreffen der Quartiersgruppe im SchillerHaus – Interessierte Bürgerinnen
und Bürger sind herzlich willkommen
11. Oktober 2018 ab 19.00 Uhr
Spieleabend der Quartiersgruppe Urberach im Franziskushaus
15. Oktober 2018 von 19.00 – 21.00 Uhr
Schöne Dinge selber machen – Gemeinsam stricken, nähen, basteln, häkeln usw. im
SchillerHaus
Voneinander lernen: Für Anfänger und Fortgeschrittene – Material mitbringen oder einfach
vorbei schauen.
25. Oktober 2018 von 18.00 – 20.00 Uhr
Gesprächskreis für pflegende Angehörige mit der Gemeindekrankenschwester Dagny Schüler
Caritas Sozialstation, Ober-Rodener Str. 5, 1. Stock
25. Oktober 2018 ab 19.00 Uhr
Spieleabend der Quartiersgruppe Urberach im Franziskushaus
26. Oktober 2018 um 09.30 Uhr
Internationales Frühstück ab 50+ im SchillerHaus
Bitte telefonische Anmeldung bis spätestens am Vortag unter der Tel. 06074-3101210
31. Oktober 2018 von 17.00 – 20.00 Uhr
PC-Hilfestellung der Quartiersgruppe Urberach in der Halle Urberach

Lesung von Arno Mieths „Die Allianz der Seelenwanderer“

Zu einer Veranstaltung, die etwas aus dem üblichen Rahmen fällt, lädt die Quartiersgruppe Urberach ihre Mitbürger am Montag den 14. Mai 2018 um 19.30 Uhr in das Schillerhaus, Schillerstraße 17 ein.
Der Rödermärker Arno Mieth liest aus seinem Roman „Die Allianz der Seelenwanderer“. Die Handlung seines im vergangenen Jahr veröffentlichten Erstlingswerkes, lässt Mieth in Rödermark und Umgebung beginnen und spinnt den Handlungsfaden quer über die Kontinente, um in Death Valley zu enden. Der Autor, dessen berufliche Laufbahn ihn mit den unterschiedlichsten Kulturen konfrontiert hat, wird seine Lesung kurzweilig mit Episoden und Erläuterungen auch über die Hintergründe ergänzen, die ihn zum Schreiben dieses Romans motiviert haben. Die Teilnahme ist kostenlos.
Nähere Information erhalten Sie bei Isabel Martiner, Tel. 911-356 oder unter isabel.martiner@roedermark.de